Die E Mädels haben ihr 1. Saisonspiel mit großer Leidenschaft und Siegeswillen verdient mit 6:2 gewonnen.

Sie wurden sensationell von ihren früheren Mannschaftskolleginnen angefeuert.  Aus einer sehr kompakten Abwehr heraus erzielten sie bereits in der 7. Minute das 1:0 durch A. Lindner nach einem schönen Doppelpass.
Erlangen drückte danach auf den Ausgleich, aber die FC-Defensive hielt dagegen und konnte sogar durch A. Lindner auf 2:0 erhöhen. Von da an hatten die FC Mädels die größeren Spielanteile. Sie bauten bis zur Halbzeit ihren Vorsprung durch A. Neukamm auf 3:0 und durch einen Volleyschuss von H. Scholz nach einer Ecke sogar auf 4:0 aus.

Nach der Pause kam Erlangen besser ins Spiel zurück und  verkürzte auf 4:1. Weitere  Gegentore konnte die Pegnitzer Keeperin L. Huber sicher verhindern.

Die Pegnitzer Mädels ließen sich aber nicht verunsichern und erhöhten mit weiteren schönen Toren auf 5:1 durch L. Stachowski und 6:1 durch A. Lindner. Kurz vor Schluss ließ man noch das 6:2 zu.

Tolle Leistung der kompletten Mannschaft.